Werbeagentur für Aschaffenburg


Aschaffenburg, das „bayrische Nizza“ liegt am östlichen Rand des Rhein-Main Gebiets und gehört geographisch bereits zu Bayern. Den Beinamen verdankt Aschaffenburg seinem milden Klima und seiner Wasserfront.

Wie man weiß, sind die Bayern ja ein eigenes Volk, nach Meinung und Wunsch einiger in Bayern auch ein eigener Staat, und so verlassen wir mit Aschaffenburg also das heimatliche Hessen und wagen den Sprung ins bayrische Ausland. Nicht nur im täglichen Umgang gilt es, regionale Besonderheiten und Spezifika zu beachten, auch als Werbeagentur gilt es, hier besonders aufmerksam zu sein. Erfolgreiche Werbung berücksichtigt auch immer die lokalen Gegebenheiten und Besonderheiten der Zielgruppe und der Zielregion.

Gegeben durch seine Lage am Rande des Rhein-Main Gebiets und auf der östlichen Mainseite in Bayern bildet Aschaffenburg das „Tor zu Bayern“ insbesondere auch für uns als Werbeagentur, da die geografische Nähe zu unserem Standort eine persönliche Kundenbetreuung erleichtert, die wir als wichtigen Bestandteil erfolgreichen Marketings ansehen. Ebenfalls ehemalige Residenzstadt, Albrecht von Brandenburg verlegte seine Residenz nach Aschaffenburg, nachdem er 1541 aus Halle vertrieben wurde, blickt Aschaffenburg auch bereits auf eine stattliche Geschichte zurück. In den letzten Jahren, insbesondere nach dem Abzug der US-Army wurde auf ehemaligen Armeeflächen sehr viel neue Infrastruktur, beispielsweise die Hochschule Aschaffenburg, Einkaufsmärkte und Wohnflächen geschaffen. Auch seine deutlich oberhalb des Landesdurchschnitts liegende Kaufkraft macht Aschaffenburg zu einem interessanten Standort.

Ideenschupser GmbH

Poststraße 9
64293 Darmstadt


Telefon

06151-8607350


WhatsApp

06151-8607350


eMail

kontakt@ideenschupser.de

  • Pokémon Go

    Pokémon Go - Nützlich im Marketing?

    Jeder konnte es in der Vergangenheit auf Deutschlands Straßen wahrnehmen – Menschenmengen laufen mit dem Handy in der Hand durch die Stadt und sind völlig fokussiert auf den Bildschirm. Der Grund hierfür liegt an der App mehr...
  • Recruiting

    Wie Digitalisierung das Recruiting beeinflusst

    Die Digitalisierung nimmt immer mehr ihren Lauf. Während man früher noch seine Lieblingslieder auf Kassetten aufnahm, werden diese heute digital getreamt. Der Wandel hin zu einer Digitalisierung spiegelt sich auch immer mehr im Web wieder. mehr...
  • Modernes Marketing in kirchlichen Institutionen

    Kann Social Media Marketing die Kirchen retten?

    Die Zahl der Menschen, die aus der Kirche austreten, wird immer größer. Im Jahr 2015 hatte in Deutschland die Römisch-Katholische Kirche 23,76 Millionen Mitglieder und die Evangelischen Landeskirchen 22,27 Millionen Mitglieder. Die Anzahl der Kirchenaustritte mehr...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11